Expertentipp: Professionelle Social Media Akquise im B2B Bereich

Eine professionelle Social Media Akquise im B2B Bereich lässt sich mit LinkedIn, als führende Plattform für die B2B-Kommunikation, gut durchführen. LinkedIn bietet Unternehmen eine effektive Möglichkeit, neue Geschäftskontakte zu knüpfen und potenzielle Kunden zu akquirieren. Um tatsächlich relevante Ergebnisse zu erzielen ist jedoch eine strategische Herangehensweise notwendig. In diesem Expertentipp erhalten Sie wertvolle Hilfestellungen, wie Sie Ihre B2B Social Media Akquise auf LinkedIn erfolgreich gestalten können.

Wie generiert man Leads auf LinkedIn?

  • Optimieren Sie Ihr LinkedIn-Profil
    Ihr LinkedIn-Profil ist Ihre digitale Visitenkarte und der erste Eindruck, den potenzielle Kunden von Ihnen gewinnen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Profil professionell gestaltet ist, ein aussagekräftiges Profilbild enthält und Ihre Erfahrungen, Fähigkeiten und Erfolge präsentiert. Verwenden Sie dazu relevante Keywords, um Ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu verbessern.

  • Veröffentlichen Sie relevante Inhalte
    LinkedIn ist eine Plattform, auf der Fachwissen und Einblicke geteilt werden. Veröffentlichen Sie regelmäßig qualitativ hochwertige und relevante Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen. Dies können informative Artikel, Fallstudien, Branchentrends oder Expertentipps sein. Teilen Sie auch Inhalte von anderen Branchenexperten, um Ihre Glaubwürdigkeit zu stärken. Verzichten Sie besser auf Posts, nur um des Postens Willen.

  • Nutzen Sie LinkedIn-Gruppen
    LinkedIn-Gruppen bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Fachleuten in Ihrer Branche zu vernetzen. Suchen Sie nach relevanten Gruppen, treten Sie ihnen bei und beteiligen Sie sich aktiv an Diskussionen. Teilen Sie wertvolles Wissen und beantworten Sie Fragen, um sich als Experte zu positionieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

  • Pflegen Sie persönliche Beziehungen
    Auf LinkedIn geht es nicht nur um die Anzahl der Verbindungen, sondern auch um die Qualität der Beziehungen. Nehmen Sie sich Zeit, um persönliche Nachrichten zu senden und echte Beziehungen aufzubauen. Stellen Sie Fragen, zeigen Sie Interesse an den Herausforderungen anderer und bieten Sie Ihre Unterstützung an. Auch hier gilt: Bleiben Sie glaubwürdig und übertreiben Sie es nicht. Man merkt, wenn Sie nur Leads generieren wollen und eigentlich kaum etwas zu sagen haben.

  • Nutzen Sie LinkedIn-Werbung (mit Vorbehalt)
    LinkedIn bietet verschiedene Werbeoptionen, um Ihre B2B Akquise zu unterstützen. Mittlerweile sind jedoch hochprofessionelle Layouts mit eindeutig werblicher Anmutung nicht mehr die beste Wahl. Denn zu viel davon ist bereits gepostet worden! Heute gilt: Seien Sie nicht perfekt, zeigen Sie auf natürliche, interessante Art und Weise Einblicke von sich und Ihrem Tun, ein Handyfoto ist oft völlig ausreichend. Überlegen Sie dabei, was Sie gerne von anderen hören/sehen würden und lassen Sie alles weg, was nicht wirklich interessant für andere ist. Denn es geht immer darum: Wer sind Sie und was tun Sie für andere?

Foto-Andre-Tavernier


  Viel Erfolg

  Ihr André Tavernier, VBC-Partner

 



 

2-Apr-14-2022-10-13-52-11-AM
Zurück zur Blog-Übersicht

Ähnliche Themen

Triple-Win im Verkauf - 7. Auflage des Buches 8 Stufen zum Verkaufserfolg

News aus der 7. Auflage des Buches 8 Stufen zum Verkaufserfolg …eines der meistgelesenen...

Mode-Themen im Vertrieb und was diese bringen

Frisch aufgebrüht oder aufgewärmt Ist Ihnen in den letzten Wochen und Monaten auch immer häufiger...

Expertentipp: In 1%-Schritten zum 37-fachen Verkaufserfolg in einem Jahr!

Routine macht unser Leben leichter. Wir bewältigen unseren gewohnten Alltag mühelos und verbrauchen...